Nächste Lesung:

                            Freitag, 9. September 2022,

                            KunsTraum an der Rur, 52355 Düren

        

Lesung im Rahmen des Lila Salongesprächs am 08.10.2020 aus „Die siebte Schwester“:
„Die kurzen Einblicke, die Marion Johanning in ihren Roman gewährte, machten Lust auf mehr.“ 

Dürener Zeitung/Dürener Nachrichten vom 10.10.2020

Das Schreiben ist Marion Johannings Passion – und es ist Handwerk und Fleißarbeit zugleich.“

Aus dem Autorinnenportrait „Der Weg in die Bestsellerliste“ von Sarah-Maria Berners, Dürener Zeitung/Dürener Nachrichten vom 16.10.2021.

Lovelybooks.de   hat einen Fragefreitag mit mir veranstaltet. Hier beantworte ich Fragen rund um meine neuen Bücher und mein Leben als Schriftstellerin:

Fragefreitag mit Marion Johanning

Die Leserkannone  hat zum Erscheinen von Was uns durch die Zeiten trägt ein Interview mit mir geführt, in dem ich unter anderem verrate, warum ich dieses Buch geschrieben habe:

Interview mit Marion Johanning

Aelia, die Kämpferin war für den Skoutz Award 2016 nominiert.

Zur Buchvorstellung geht es hier

Im Rahmen des Awards hat die Jurorin B.C. Bolt das Buch ausführlich besprochen:
Buchbesprechung zu “Aelia die Kämpferin

Außerdem hat Kay Noa ein Interview mit mir geführt: Zu Besuch bei Marion Johanning

Das Verlagsinterview zum Erscheinen von Die honigsüßen Hände in Kindle Post

Buchmagie myblog.de

Zum Erscheinen von Aelia, die Kämpferin und Die honigsüßen Hände hat Team Buchmagie ein Interview mit mir geführt und die beiden Bücher vorgestellt.
Zum Interview geht’s hier.

“Ich stelle mir Geschriebenes oft bildlich vor: Worte wie Erdbeerfelder, Gedichte wie Kreise oder Flickenteppiche, Geschichten wie Häuser, Romane wie Schlösser oder Burgen.”